Vierfache Herbstmeisterschaft im Tischtennis

 Auf eine sehr erfolgreiche Vorrunde können die Tischtennis-Teams der Spvgg Besigheim zurückblicken und sich in die Winterpause verabschieden.

Aktuell stehen vier Herbstmeisterschaften zu Buche.

 

 

Die erste Mannschaft schloss die Vorrunde nach einem 9:5 gegen den bisher ebenfalls noch ungeschlagenen TTV Erdmannhausen verlustpunktfrei mit 18:0 Punkten ab. In einem hochklassigen Match stellten Alex Berndl, Martin Rumbolz, Thomas Klumpp, Norbert Link und Luca Schneider den Sieg erst in der zweiten Hälfte der Begegnung sicher.

Auch die zweite Mannschaft holte mit einem 9:4 in Großbottwar mit 13:1 Punkten die Herbstmeisterschaft der Kreisliga D. Für Besigheim spielten Bernd und Stefan Schöllkopf, Andreas Klumpp, Tim Schneider, Kai Schwab und Jannik Wiedmann.

Durch ein souveränes 6:0 im Lokalderby gegen den TV Mundelsheim 3 verteidigten Hermann Herbst, Wolfgang Aulich, Paul Schwarz und Jochen Spahr die Tabellenspitze der Kreisklasse D für Vierermannschaften mit 13:1 Punkten.

Ohne Punktverlust und mit nur einer Einzelniederlage wurde auch die 2-er Mädchenmannschaft mit Alicja Pomorska und Viola Eberhardt mit 8:0 Punkten Herbstmeister der Bezirksklasse.