Gürtelfarbenturnier in Kirchberg

Das Gürtelfarbenturnier, des Judo-Team Steinheim, ging dieses Jahr in seine zehnte Runde.
An diesem besonderen Termin waren auch drei Sportler der Spvgg Besigheim sowie ein Sportkamerad vom befreundeten SC Ilsfeld angereist, um sich im sportlichen Wettstreit mit gleichaltrigen zu messen.

Die Besigheimer Marie Vogt, Lucas Ginder und Jannis Orth kamen nach anfänglichen Unachtsamkeiten immer besser in das Turnier.
Marie Vogt, konnte sich in Ihrer Gewichtsklasse, noch einen dritten Rang sichern. Ihr waren nur die spätere Erstplatzierte und die Nummer Zwei auf dem Podestplatz überlegen.
Lucas Ginder erholte sich von seiner Auftaktniederlage schnell und konnte sich durch einen „Arbeitssieg“ über vier Minuten Kampfzeit seinen zweiten Platz sichern.
Jannis Orth hingegen, war an diesem Tag für seine Konkurrenz nicht zu schlagen. Er siegte in allen Partien und konnte sich am Ende zufrieden ausruhen. Natürlich ganz oben auf dem Treppchen.
Für Björn Höning, vom SC Ilsfeld, kam nicht ganz so gut in das Turnier. Am Ende reichte es aber für einen guten dritten Platz.

Jannis Orth Lucas Ginder Marie Vogt Björn Höning