Turniersieg der Besigheimer E-Junioren

Beim Turnier des VfB Obertürkheim setzten sich die E-Junioren der Spvgg Besigheim mit einem 1:0-Endspielsieg durch. Im Finale war die Mannschaft des Turniergastgebers der Gegner. Der VfB musste in dieser Partie seinen einzigen Gegentreffer am gesamten Tag hinnehmen.

Schon in der Vorrunde waren die Besigheimer E-Junioren auf Obertürkheim getroffen. Im packenden Gruppenfinale ging es um alles: Platz eins, zwei oder rausfliegen. Mit einem 0:0 sicherte sich die Spvgg-Mannschaft den Gruppensieg, gleichauf mit dem VfB bei den Punkten und in der Tordifferenz. Wegen der mehr geschossenen Tore kam man im Halbfinale gegen den Zweiten der anderen Gruppe, den TSV Heumaden. Ein 3:2-Erfolg sicherte den Endspieleinzug.

Übers gesamte Turnier hinweg blieben die Besigheimer E-Junioren ungeschlagen. In der Gruppenphase gab es ein 5:1 gegen den TB Untertürkheim, ein 4:0 gegen die zweite Mannschaft aus Heumaden und ein 3:3 gegen den TSV Schwaikheim. Das offensivstärkste Team wurde schließlich Turniersieger. Spvgg-Torjäger Leon Vogel war zudem der erfolgreichste Schütze des Obertürkheimer Turniers.