E2-Junioren der Spvgg Besigheim sind Meister

Mit einem Schützenfest ging für die E2-Junioren der Spvgg Besigheim eine erfolgreiche Saison zu Ende.

Das 14:1 beim Tabellenletzten FV SKV Ingersheim machte die Meisterschaft in der Kreisstaffel 10 perfekt.
Kämpferische Höhepunkte dieser Runde waren für das Team von Trainer Marc Mörmann die beiden Derby-Heimsiege gegen die jeweiligen Tabellenführer TSV Bönnigheim und FV Löchgau. Am Ende hatten die Besigheimer Talente einen Punkt Vorsprung auf den starken SKV Hochberg, bei dem die Spvgg ihre einzige Niederlage kassierte. Ansonsten gab es nur Siege.
Mit der Torflut in Ingersheim sicherten sich die kombinationsstarken Kids von der Spvgg noch die beste Offensivbilanz in ihrer Staffel. 46 Tore gelangen in sieben Partien. Allerdings half diesmal das Schlusslicht mit zwei Eigentoren. Spvgg-Torspieler Kevin Schwille ließ sich in Ingersheim nur durch einen Strafstoß überwinden.
Gespielt haben: (Foto von links) Hinten: Philipp Ruch, Trainer Marc Mörmann, Tim Öhlschläger, Erik Hartmann , Robin Borst Vorne: Cihan Tas, Franz Hetmank, Noah Weigner, Conrad Gabler, Leon Vogel, Nick Holoch. Liegend: Torspieler Kevin Schwille