Markt der Möglichkeiten - Nachbericht

Am 24.11.17 stand der Nachmittag im FitKom ganz unter dem Thema „Sport & Bewegung- fit und bewegt im Alter“. Sehr motivierend und unterhaltsam war der Vortrag von Dr. Martin Runge, indem der Mediziner über die Notwendigkeit von Bewegung als Königsweg zum gesunden Älterwerden sprach.

Übergeleitet wurde dann zur ersten Vorführung, den von Dr. Runge unter dem Titel „Fünf Esslinger“ zusammengefassten und wissenschaftlich überprüften Übungen. Alle Interessierten konnten hierbei auch direkt teilnehmen. Die Netzwerkpartner wie VDK, Robert-Breuning-Stift, Diakoniestation Besigheim, Förderkreis für Behinderte, Physiotherapiepraxis Gottlöber, Rheumaliga, Schwäbischer Albverein, Familienbildung, die Krankenkasse BKK VBU und natürlich die Spvgg Besigheim informierten den ganzen Nachmittag über ihre Angebote. An zahlreichen Vorführungen und Mitmachangeboten wie Yoga, Rehasport, Indoorcycling für Einsteiger, das Ausprobieren der Rollfiets (speziell entwickelte Fahrräder), Sturzprophylaxe, aber auch Selbstverteidigung für Senioren, Sitztänze und beim Ausprobieren der Klangwiege konnte man sich ein echtes Bild von den vielfältigen Angeboten des Netzwerkes machen. Für die leibliche Versorgung war die Schülerfirma der Friedrich-Schelling-Schule verantwortlich. Die Schüler hatten mit ihren Lehrerinnen ein tolles Essensangebot aufgetischt und kümmerten sich auch sonst sehr motiviert um das Wohl der Besucher, wie zum Beispiel als Lotsen oder Bedienungen.

Insgesamt zeigte sich der FitKom-Anbau mit den neuen Räumen und Fluren als ideal für eine derartige Veranstaltung, ähnliche Veranstaltungen werden sicherlich folgen.